Tabitha Stephani

Ebenfalls im (Spät-)Sommer 2017 zum Team von HP Münch gestoßen ist – als Praktikantin – die Düsseldorferin Tabitha Stephani, Jahrgang 1994. Sie studiert seit dem Wintersemester 2015 Innenarchitektur in Wismar und hat zwischen dem Abitur und dem Studium bereits ein Jahr praktische Erfahrungen in einer Möbeltischlerei und bei einem Innenarchitekten bzw. Galeristen sammeln können.

Tabitha hat sich für die Innenarchitektur entschieden, weil sie Objekte für die Menschen machen möchte. „Es ist schön und faszinierend, dass man aus einem Raum immer einen Ort erschaffen kann, an welchem sich die Benutzer wohlfühlen und wo sie sich gerne aufhalten. Innenarchitektur ist deshalb die Architektur für die Seele“, meint die junge Kollegin.

In den Norden kam sie der Liebe wegen: Während ihres Praktikums bei HP Münch lebt sie bei ihrem Freund in Hamburg – und kann sich so insgesamt gleich an drei schönen Hansestädten erfreuen. In ihrer Freizeit fährt Tabitha gerne Rennrad, macht Yoga und backt. Oder sie entspannt beim Essengehen mit guten Freunden.